HAI

 

Name des Projektes HAI
Gewicht 6 000 kg
Länge 7 m
Größe 2,16 m
Breite 2,7 m
Anzahl von Teilen 2 200 Stück
Herstellungsdauer 5 Wochen

 

Hai vom Unternehmen KASPER und Bildhauer Gabriel 

Sieben Meter lang, sechs Tonnen schwer und ganz außergewöhnlich. So ist der Hai, besser gesagt dessen Edelstahlstatue, die im Unternehmen KASPER KOVO entstanden ist. Autor ist der Bildhauer Michal Gabriel. In Zusammenarbeit mit ihm wurde mit Hilfe von 3D-Technologien ein Modell geschaffen, laut welchem dann die eigentliche Statue entstanden ist. Der Hai ist aktuell beim Bildhauersymposium NordArt in Deutschland ausgestellt

Die monumentale Hai-Statue wurde aus Edelstahlmaterial geschaffen, über welches KASPER KOVO verfügt. Mit einem Laser wurden 2200 Zehn-Millimeter-Lamellen geschnitten, die laut Entwurf zusammengebaut wurden und so die Form des Meerestieres bilden. Dank der Automatisierung bestimmter Produktionsprozesse haben die Mitarbeiter von KASPER KOVO nur knapp zwei Wochen lang daran gearbeitet. Die Erstellung des eigentlichen Entwurfs mit Hilfe des 3D-Programms SolidWorks dauerte viel länger.

Der Bildhauer Gabriel arbeitet mit dem Unternehmer Rudolf Kasper bereits seit drei Jahren zusammen. Gabriel hat in Zusammenarbeit mit KASPER in der Vergangenheit bereits mehrere Statuen geschaffen. Als Rudolf Kasper in einer Ausstellung Gabriels Hai-Statuen sah, fasste er den Entschluss zu einem gemeinsamen Werk. Sie verabredeten das gemeinsame Vorhaben und nahmen die Arbeit an der originellen Hai-Statue auf. 

Der Hai wurde bei KASPER auch zum Symbol für Teamarbeit. Bei KASPER CZ wurde die Verpackung für den sicheren Transport der Statue hergestellt und KASPER TS transportierte sie zur Ausstellung nach Büdelsdorf in Deutschland.

Falls man auf dem deutschen Weltsymposium einen Investoren findet, wird der Hai verkauft. Falls die Statue jedoch nicht verkauft wird, kommt sie in das Unternehmen KASPER nach Trutnov zurück und es wird über den Ort der weiteren Aufstellung entschieden.



 

3D-Modell des Hais